Cortina d’Ampezzo

Ihr Transfer Innsbruck Cortina d’Ampezzo:

Entfernung ca. 164 km, Fahrzeit ca. 02:20.

PKW: 4 Fahrgäste ohne Ski oder 3 Fahrgäste mit Ski. Minivan: bis zu 8 Fahrgäste.

PKW Hinfahrt: € 235,–

Buchen

PKW hin & retour: € 470,–

Buchen

Minivan Hinfahrt: € 250,–

Buchen

Minivan hin & retour: € 500,–

Buchen

Transfer Innsbruck Cortina

Unser Transfer Innsbruck Cortina d’Ampezzo führt uns zur „Königin der Dolomiten“. Der Ort liegt im Nordosten der Region Venetien und ist auf 1211 m eingebettet in die zum UNESCO-Weltnaturerbe gehörenden Dolomiten. Die Entfernung zur österreichischen Staatsgrenze beträgt nur 44 km.

Vielen ist der Ort noch von den Olympischen Winterspielen im Jahre 1956 sowie den Alpinen Skiweltmeisterschaften 1932 und 1941 ein Begriff und nach 65 Jahren kehrt die Alpine Ski-WM 2021 zur „Königin der Dolomiten“ zurück.

Aber auch heute wartet der Wintersportort noch mit sportlichen Highlights auf und ist seit über einem Jahrhundert Symbol für den „Italian Way of Life“ und bevorzugter Schauplatz des Dolce Vita.

Winter: Ski in Cortina d’Ampezzo

Die drei Skigebiete der Talmulde – Faloria-Cristallo-Mietres, Tofana – Ra Valles und Lagazuoi-5 Torri umfassen auf 120 Pistenkilometer insgesamt 38 Bergbahnen und 72 Pisten. Auf diesen sind sämtliche Schwierigkeitsgrade (11 davon sind schwarz, 28 rot, 27 blau und 6 grün) vorhanden, die allen Ansprüchen an ein tolles Skierlebnis gerecht werden. Sie haben bei Ihrer Ankunft Ski dabei? Kein Problem! Auf unserem Transfer Innsbruck Cortina d’Ampezzo können Sie sie kostenlos mitnehmen.

Cortina d’Ampezzo gilt dank der künstlichen Beschneiung von Ende November bis Ende April als schneesicher und der statistisch errechnete Sonnenschein an 8 von 10 Tagen lässt auch im Winter das Herz für Sonnenliebhaber höher schlagen. Der kostenlose Skibus, der die drei Berggruppen, welche die Talmulde umgeben, verbindet, ist ein weiteres Plus dieser Region.

Das Talschaftsgebiet von Cortina umfasst ebenfalls noch die Skigebiete Auronzo, Misurina und San Vito di Cadore mit insgesamt 140 Pistenkilometern innerhalb des Dolomiti Superski-Gebiets.

Dolomiti Superski

Nicht umsonst gilt dieses Schneekarusell als eines der wichtigsten der Welt! 12 Skiregionen mit über 1200 km schneesicheren Pisten und mehr als 450 modernste Liftanlagen inmitten der beeindruckenden Dolomiten garantieren Sonne, Spaß und Skierlebnis pur. Im Winter muss man für einen Transfer Innsbruck Cortina d’Ampezzo gute zweieinhalb Stunden einplanen.

Das Skigebiet wurde nicht umsonst als einziger italienischer Ort unter die 12 Best of the Alps aufgenommen – denn der Ort kann mit einem breiten Spektrum an Aktivitäten und Veranstaltungen aufwarten – von „active“ bis „slow“.

  • Skibergsteigen
  • alpiner Skisport
  • Langlaufski (Zielort des Volkslanglaufs Toblach-Cortina)
  • Freeride
  • Snowboard
  • Eis-Hockey
  • „Slons“ (Snow Lovers no Skiers) genießen das Gebirge im Winter

Sommer in Cortina d’AmpezzoTransfer Innsbruck Cortina d’Ampezzo

Die saubere und erfrischende Luft inmitten einer traumhaften Landschaft ziehen auch im Sommer immer mehr Gäste an. Mit 13 Liftanlagen und einem 400km umfassenden Wegenetz ist es Ausgangspunkt für viele Trekkingtouren. Zu diesen Routen zählen die so genannten Antiche Vie delle Dolomiti, Routen, die schöne Landschaften mit historisch interessanten Orten verbinden, wie z. B.: der Dinosaurierweg oder zwei Routen auf den Spuren des ersten Weltkrieges.

Auch Mountainbiker finden in der Umgebung der „Königin der Dolomiten“ ein 700 km ausgeschildertes umfassendes Routennetz und finden Entspannung in einer der 56 Berghütten oder 18 Radhotels mit speziellen Einrichtungen für Radler.

Sportlich kann man sich  im Sommer auch dem Angelsport, Rafting, Tennis, Golf und Pferdetrekking widmen, kulturell lädt der Ort auch immer wieder durch verschiedene Events wie z.B. Jazzevent Cortina Summer Spezial oder dem Cortina Cultura e Natura ein.

Gastronomie und Hotelerie

Bei knapp 120.000 Übernachtungen in den Monaten Dezember bis März sorgen zahlreiche Hotels, Pensionen, Appartements und Ferienwohnungen dafür, dass alle Gäste die für sie geeignete Unterkunft finden.

Die Küche von Cortina ist stark von der tirolerischen Tradition beeinflusst, welches sich auf der urigen Berghütte bis hin zum Gourmetrestaurant wiederspiegelt.

Zusätzlich zu unserem Transfer Innsbruck Campitello di Fassa bieten wir auch Fahrten zu allen weiteren Skigebieten in den Dolomiten an:

Transfer Innsbruck Cortina d’Ampezzo

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.