Corvara

Ihr Transfer Innsbruck Corvara:

Entfernung ca. 134 km, Fahrzeit ca. 01:50.

PKW: 4 Fahrgäste ohne Ski oder 3 Fahrgäste mit Ski. Minivan: bis zu 8 Fahrgäste.

PKW Hinfahrt: € 210,–

Buchen

PKW hin & retour: € 420,–

Buchen

Minivan Hinfahrt: € 225,–

Buchen

Minivan hin & retour: € 450,–

Buchen

Transfer Innsbruck CorvaraTransfer Innsbruck Corvara

Unser Transfer Innsbruck Corvara führt uns in eine auf über 1500 m liegende Gemeinde in Südtirol mit ca. 1.358 Einwohnern. Umgeben wird der Ort vom Naturpark Puez Geisler, der Fanesgruppe und der Sellastock. Gemeinsam mit den Gemeinden St.Martin in Thurn, Abtei, Wengen und Enneberg gehört Corvara zu den 5 Ladinischen Gemeinden des Gadertales.

Es liegt am Fuße des Sassongher Berges eingebettet in einem sonnigen Becken und wird auch gerne als „Wiege des Tourismus“ in Alta Badia bezeichnet.

Alta Badia

Als Tourismusverband im Süden des Gadertales in den Südtiroler Dolomiten umfasst dieser die Gemeinden Corvara, Abtei und Wengen. Hier wird mehrheitlich Ladinisch gesprochen, so ist auch Alta Badia der Ladinische Name für Hochabtei. Bereits 1930 wurde die erste Skischule in Corvara gegründet und 1938 der erste Schlittenlift zum Col Alto geschaffen.

Aus diesem Schlittenlift wurde 9 Jahre später der Sessellift Col Alto gebaut – der erste Sessellift Italiens überhaupt! Hier nahm die Ski-Ära von Alta Badia ihren Anfang. Neben unserem Transfer Innsbruck Corvara bieten wir auch direkte Fahrten zu allen anderen Orten im Gebiet Alta Badia an.

Winter: Ski in Corvara

Für die Wintersportsaison sind 130 km Pisten rund um Corvara – dem sonnigen Ort an der Sellaronda – mit einem Netz moderner Lifte bestens ausgebaut. Mit vielen roten und blauen Pisten rund um den Ort finden hier Familien mit Kindern sowie Genuss-Skifahrer optimalen Skispass. Auf unserem Transfer Innsbruck Corvara bieten wir entsprechende Kindersitze selbstverständlich kostenlos an.

Aber auch trainierten Skifahrern stehen anspruchsvolle Pisten wie die Vallon-Boè mit 4,5 km Länge und die Col Alt zur Auswahl sowie der direkte Einstig zu zwei der schönsten Skirundfahrten im Alpenraum:

Sellaronda und die Skirundfahrt des 1. Weltkrieges

Die Sellaronda bietet ein Skierlebnis der besonderen Art! Hier können Sie das Sella-Bergmassiv mit den Skiern komplett umrunden, ohne dabei einmal aus den Skiern zu steigen oder eine Strecke zweimal zu passieren.

Etwa 40 einzigartige Pistenkilometer führen Sie inmitten der Landschaft der Dolomiten über 4 Dolomitenpässe –  Campolongo-Pass, Pordoi-Pass, Sella-Joch und Grödner-Joch – und 5 Orte, Arabba, Canazei, Wolkenstein, Corvara und Colfosco in Alta Badia.

Die Skirundfahrt des 1.Weltkrieges – auch Gebirgsjäger-Tour genannt – ist mit einer Gesamtlänge der Rundfahrt von 82,5km und einer Dauer von 7-8 Stunden für anspruchsvolle Skifahrer ein absolutes Erlebnis.

Sommer: Radfahren und Klettern in Corvara

Besonders bekannt bei Radfahrern ist der Ort als Zielpunkt des alljährlichen Dolomiten-Radmarathons mit insgesamt 147 km rund um das Bergmassiv Sella. Aber ob mit Rennrad oder Mountainbike – Corvara ist nicht nur für Radfahrer der ideale Ort für Ihren Aktivurlaub.

Im Sommer nutzen sportliche Urlauber auch gerne folgende Angebote:

  • Bestens präparierte Wanderwege im Tal und auf dem Hochplateau des Colt-Alt
  • Outdoor-Kletterwand
  • 9-Loch-Golfplatz am Hang des Campologno-Passes
  • Tennishalle
  • Biotop-Badesee mit Liegewiese

Auch für kulturell interessierte Gäste hat Corvara – der sonnige Ort an der Sellaronda – einiges zu bieten. So sind zum Beispiel die Hl.Kreuz-Kirche am Fuße des Naturparks Fanes-Sennes-Prags oder die Kirche der Hl. Katharina von Alexandrien beliebte Ausflugsziele.

Gastronomie und Hotelerie

Bei Touristen und Einheimischen gemeinsam beliebt ist das überschaubare Zentrum mit urigen Gaststätten, gemütliche Bars, Konditoreien, Teestuben und Chocolaterien. So bietet das gemütliche Bergdorf von Hotels der gehobenen Klasse bis zum behaglichen Gasthof oder der familiär geführten Pension alles, was für Ihren individuellen Urlaub passt. Die Auswahl ist groß und spricht ein internationales Publikum an, ohne dabei den Zauber und die Gemütlichkeit des Ladinischen Bergdorfes zu beeinträchtigen.

Zusätzlich zu unserem Transfer Innsbruck Campitello di Fassa bieten wir auch Fahrten zu allen weiteren Skigebieten in den Dolomiten an:

Transfer Innsbruck Corvara

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.