Klausen

Ihr Transfer Innsbruck Klausen:

Entfernung ca. 94 km, Fahrzeit ca. 01:10.

PKW: 4 Fahrgäste ohne Ski oder 3 Fahrgäste mit Ski. Minivan: bis zu 8 Fahrgäste.

PKW Hinfahrt: € 150,–

Buchen

PKW hin & retour: € 300,–

Buchen

Minivan Hinfahrt: € 170,–

Buchen

Minivan hin & retour: € 340,–

Buchen

Transfer Innsbruck Klausen

Unser Transfer Innsbruck Klausen bringt uns ins Herzstück des unteren Eisacktales.

Die Gemeinde Klausen mit dem italienischen Namen Chiusa zählt etwa 5.220 Einwohner und liegt auf 523 m. Sie ist ungefähr 10 Kilometer südlich von Brixen gelegen.
Gufidaun, Latzfons, Pardell und Verdings sind weitere Fraktionen des Ortes – die mittelalterliche und malerische Altstadt von Klausen zählt allerdings zu dem bekanntesten und beliebtesten Urlaubsort im Eisacktal.
Das Eisacktal verdankt seinen Namen dem zweitgrößten Fluss Südtirols – dem Eisack. Dieser entspringt am Brenner und umfasst das Tal im gesamten Verlauf bis nach Bozen, wo er dann in die Etsch mündet.
Gäste wissen in Klausen – dem Herzstück des unteren Eisacktales – die außergewöhnliche Vielfalt in dieser Umgebung sehr zu schätzen. So verbinden sich auf engsten Raum die kleine mittelalterliche Stadt mit Weinbergen und schier endlosen Kastanienhainen, darüber dichten Wäldern, Almen und weitverstreute Bergbauernhöfe.

Winter in Klausen

Die verschneite Winterlandschaft lädt den Gast zu verschiedensten Aktivitäten ein – vom gemütlichen Schneeschuhwandern bis hin zu lustigen Rodelpartien oder Langlauferlebnissen auf bestens präparierten Loipen.
Für den Ski- und Snowboardfahrer stehen schnell und einfach erreichbar die schönsten Südtiroler Skigebiete zur Verfügung, so zum Beispiel:

  • Sellaronda und Skikarusell Obereggen (35 Minuten Fahrzeit)
  • Skigebiet Plose (20 Minuten Fahrzeit)
  • Familien-Skigebiet Gitschberg-Jochtal (40 Minuten Fahrzeit)
  • Skigebiet Gröden (35 Minuten Fahrzeit)
  • Skigebiet Seiser Alm (30 Minuten Fahrzeit)

Für den anspruchsvollen und geübten Ski- und Gletschertouren-Geher bietet die Umgebung um Klausen Winterwildnis und unberührte Hänge der besonderen Klasse an. Zu den drei bekanntesten und beliebtesten Touren zählen die Lorenzispitze, das Plankhorn und die Kassianspitze, welche nach rund 1000 Höhenmetern und etwa 3:30 Stunden den Aufstieg mit einem atemberaubenden Panorama belohnen. Sie bringen auf Ihrem Transfer Innsbruck Klausen Ihre eigenen Ski mit? Kein Problem! Wir transportieren sie kostenlos.

Kunst und Kultur in KlausenTransfer Innsbruck Klausen

Das malerische Städtchen – welches in den „Club der schönsten Orte Italiens“ aufgenommen wurde – zieht Jahr für Jahr zahlreiche Gäste an. Selbst der berühmte deutsche Maler Albrecht Dürer war 1494 in Klausen so verliebt, dass er seine Eindrücke im Stich „Das große Glück“ festgehalten hat.
Zu einem der beliebtesten Ausflugsziele im Ort zählt wohl das Kloster Säben – der einstige Bischofssitz thront gut 200 m über Klausen auf einem markanten Felsen und gilt als einer der ältesten Wallfahrtsorte Tirols.
Im ehemaligen Kapuzinerkloster befindet sich das Stadtmuseum von Klausen, welches neben profaner und sakraler Kunst auch den berühmten Loretoschatz beherbergt. Dieser besteht aus Bildern, religiösen Gegenständen und einer Reihe an Prunkstücken aus dem 16. und 17. Jahrhundert von der spanischen Königin Maria Anna.

Törggelen in Klausen – die 5. Jahreszeit in SüdtirolTransfer Innsbruck Klausen

Der Begriff „Törggelen“ stammt aus dem Lateinischen „torquere“ und bedeutet so viel wie pressen oder winden – was zurückzuführen ist auf das Pressen der Maische nach der Weintraubenernte, wie es in früherer Zeit gemacht wurde. Neben Ihrem Transfer Innsbruck Klausen bieten wir Ihnen auch Törggele-Ausflüge an.

Ursprünglich war das Törggelen die erste Weinprobe im Herbst und gibt heute noch die Möglichkeit, in der wärmenden Herbstsonne den neuen Wein zu verkosten.
An drei Samstagen im September widmet sich Klausen – das Herzstück des unteren Eisacktales – ganz dem traditionellen Törggelen.
Durch sämtliche Gassen des Ortes werden verschiedene Südtiroler Spezialitäten auf Ständen angeboten, so wie zum Beispiel Knödel, Schlutzkrapfen, Surfleisch und Hauswurst mit Sauerkraut, Krapfen und Strauben und natürlich gebratene Kastanien (umgangssprachlich als „Keschtn“ bekannt) aus den zahlreichen Kastanienhainen.

So ist das Törggelen in Klausen weit über die Grenzen hinaus bekannt und zieht seit jeher Gäste gerne an – verbindet es doch kulinarische Tradition mit Geselligkeit und Gemütlichkeit in traumhafter herbstlicher Kulisse.

Zusätzlich zu unserem Transfer Innsbruck Klausen bieten wir auch Fahrten zu allen anderen Destinationen in den Dolomiten an:

Transfer Innsbruck Klausen

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.